Neustart 4 reloaded

ja so ein neustart ist nichts einfaches. man stellt es sich immer so einfach vor. aber es ist eben alles immer nur theoretisch. die praxis sieht da anders aus. da geschehen unerwartete dinge, die das gesamtprojekt ins wanken bringen, die einen zweifeln lassen. ein deja – vu aus der vergangenheit. angst die traurige tradition fortzusetzen und den neustart zu verschlafen oder zu verschenken. ja vielleicht hab ich mich zu sicher gefühlt, hab es zu locker genommen bzw. nicht alle gefahren bzw. negativen eigenschaften gesehn. mein größter feind kann und werde ich selber sein bei diesem neustart. ich muss lernen mir nicht im weg zu stehn, das der schlendrian nicht den willen besiegt, und nicht die oberhand gewinnt. sonst falle ich auf die schnauze und aus allen wolken. ich bin vorgewarnt, weil ich weiß was mich erwartet, wenn das wieder eintritt. jetzt geht es darum mich zu wappnen, dem vorzubeugen und entgegen zu wirken. es war ein eindeutiges signal, ein unmissverständliches, do or die, um es ganz trastisch auszudrücken. ein schuss vor den bug um einstellung und denken zu ändern, ein schuss vor den bug der mir keine andere wahl lässt als den kurs zu ändern. jetzt geht es wirklich darum die erwartungen die ich an mich habe zu erfüllen denn sonst sauf ich ab. es geht nun um beständigkeit, konstanz, motivation, biss und leistung. nicht nur auf spiritueller oder sportlicher ebene, sondern eben auch im alltag. nun ist es an der zeit den kämpfer im alltag zu finden, nicht nur in ausnahmesituationen. das potenzial ist vorhanden gar keine frage, ich muss es nur abrufen, mir bewusst werden das der weg kein leichter ist, aber trotz allem behgehbar und machbar. leidenschaft und geduld, durchhaltevermögen und biss, alles eine frage der einstellung. sagen kann ich viel, ich muss es endlich umsetzen. letze chance, „the time is now, do or die“ mentale stabilität als basis und fundament. darauf kann  und muss ich aufbauen. muss ich mich einfordern und durchbeißen. leg die fesseln ab, zeig das der kämpfer die theorie verlässt, und das der prototyp, der sich in extremsituationen behauptet hat, nun alltagstauglich wird. nie war die gelegenheit günstiger aber auch dringlicher als jetzt. reiß dich zusammen, beiß auf die zähne, gegenwind trotzen, aerodynamisch durchgleiten. erfolgserlebnisse nutzen, euphorie aufsaugen und umwandeln in beständigkeit. die letzte chance um aus dem teufelskreis auszubrechen. den beweis erbringen das du es kannst  - im alltag. keine entschuldigungen mehr, keine ausreden. geschehenes ist geschehen. ab jetzt zählt die gegenwart. lasse die vergangenheit hinter dir, blicke in die zukunft. die kannst du nach deinen wünschen gestalten, nur fang an sie zu gestalten. hau rein, kämpfe und hau sie alle weg. du hast das drauf. mit kampf ins spiel finden, wie im sport. so findest du mit kampf in den alltag, findest deinen weg, deine kraft.  die ergebnisse werden sich einstellen. bleib am ball, agieren statt reagieren. du bist am zug. keep on fighting tiger. neustart 4 relaoded, ready to start, ready to fight and ready to win.

25.8.08 17:42

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Miri (25.8.08 20:11)
du hast dein grundproblem erkannt und kannst somit jetzt selber eine gute lösung dafür suchen. freut mich

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen